Stöbich: Raumbildender Feuerschutzvorhang von Architekten auf der BAU ausgezeichnet

Auf der BAU wurde der Fibershield-S von Stöbich mit dem Innovationspreis Architektur + Bauwesen ausgezeichnet. Die Jury der Architektur-Magazine AIT und xia würdigte vor allem den architektonischen Anspruch des speziell für offene Raumkonzepte entwickelten Feuerschutzvorhangs. Der Fibershiels-S ermöglicht unsichtbaren Brandschutz um Ecken herum – ohne zusätzliche Stützen im Eckbereich. Das Vorhangsystem mit Falttechnik wird in… » weiterlesen

Verbändeübergreifende Brancheninitiative „Normen im Trocken­bau/Ausbau“ auf der BAU gegründet

„Eine anerkannte, weit verbreitete Bauweise wie der moderne Innenausbau mit Trockenleichtbausystemen benötigt in Deutschland auch zeitgemäße DIN-Standards.“ Dies erklärten heute Dipl.-Ing Felizitas Skala, Vorsitzende der Bundesfachabteilung Trockenbau und Ausbau im Hauptverband der Deutschen Bauindustrie, und Dipl.-Ing. Ralf Wagner, Stellvertretender Vorsitzender des Bundesverbandes Ausbau und Fassade, anlässlich der Gründung der verbändeübergreifenden Brancheninitiative „Normen im Trockenbau/Ausbau“ in… » weiterlesen

Pilkington: Brandschutz Glashandbuch 2015 erschienen

Das Brandschutz Glashandbuch 2015 der Pilkington Deutschland AG steht zur BAU 2015 in einer aktualisierten Fassung zur Verfügung. Mit dem Brandschutz Glashandbuch werden jährlich alle planungsrelevanten technischen Informationen über die Brandschutzglaslinien Pilkington Pyrostop®, Pilkington Pyrodur® und Pilkington Pyroclear® aktualisiert. Die Ausgabe 2015 integriert erneut eine ganze Reihe von Produktinnovationen und neuen Funktionsglas-Kombinationsmöglichkeiten. Sie alle sind… » weiterlesen

ISOVER : Erhöhter Brandschutz mit innovativem Brandriegel

Der Brandriegel Sillatherm WVBR 035 Plus, den ISOVER auf dem BAU-Messestand A1, 502 zeigt, verbessert nach Unternehmensangaben das Sicherheitsniveau bei mit EPS gedämmten Wärmedämmverbundsystem-Fassaden – auch bei noch unverputzten Fassadenflächen. Mit der verbesserten Brandschutzlösung werden Dämm-Maßnahmen schon in der Bauphase sicherer. Bei Gebäuden mit WDVS-Dämmung aus EPS muss im Brandfall eine Brandweiterleitung in der Dämmebene… » weiterlesen

GEZE: Lösungen für Türen und Fenster

Eines der Messe-Highlights von GEZE für den Einsatz in öffentlichen Einrichtungen ist das erweiterte Angebot an neuen automatischen multifunktionalen Türsystemen für große und schwere Türen. Als echter Teamplayer erweist sich ein Drehtürsystem im GEZE Schleusen-System, mit welchem individuell konfigurierbare Zutrittsregeln sowie Öffnungs- und Schließszenarien umgesetzt werden können. Außerdem wird in einer kompletten Schiebetüranlage mit Funktionalitäten… » weiterlesen

Hekatron: Rauchwarnmelder, Feststellanlagen, Beratungskonzept

Dank der mittlerweile bundesweit fast flächendeckenden Rauchwarnmelderpflicht und dem Ablaufen der Übergangsfrist in mehreren Bundesländern sind Rauchwarnmelder gefragt wie nie zuvor. Hekatron zeigt auf der BAU 2015 mit den Rauchwarnmeldern der Genius-Familie im wahrsten Sinn des Wortes ausgezeichnete Melder: Sowohl der Genius H als auch der funkvernetzbare Genius Hx haben die weltweit härtesten Qualitätsprüfungen der… » weiterlesen

Fermacell Aestuver: Neue Lösung für Lüftungs- und Entrauchungsleitungen

Mit der neuen Aestuver Lx Brandschutzplatte präsentiert Fermacell Aestuver auf der BAU eine neue Lösung für feuerwiderstandsfähige Lüftungs- und Entrauchungsleitungen. Die zementgebundene, glasfaserbewehrte Leichtbetonplatte für feuerwiderstandsfähige Lüftungs- und Entrauchungsleitungen (Baustoffklasse gemäß DIN 13501: nichtbrennbar, Klasse A1) überzeugt durch eine geringe Plattendicke von 40 mm. Die Einführung weiterer Plattendicken ist vorgesehen. Durch ihre Witterungs-, Frost- und… » weiterlesen

SIMON RWA: Digitale Rauch- und Wärmeabzugs-Steuerung

Der Passauer Hersteller von Brandschutz-Produkten SIMON RWA® Systeme GmbH stellt seinen Messeauftritt auf der BAU in diesem Jahr unter das Motto „Moderner Brandschutz“. Zu den Produkten, die auf dem Messestand 238 in Halle B1 präsentiert werden, gehört u. a. die digitale Rauch- und Wärme-Abzugs(RWA)-Steuerung M-SHEV®. Die Steuerung kontrolliert sicherheitsrelevante Eingaben über Sensoren wie Handauslösetaster, Rauchmelder… » weiterlesen

MSoft: Zeiterfassung klug kombiniert

Der Softwarehersteller MSoft hat eine Lösung für Zeiterfassung und Lohnabrechnung entwickelt, mit der Unternehmen den gestiegenen Anforderungen gerecht werden, die Zeiterfassung Time4. Sie wird mit dem MSoft-Lohnabrechnungssystem Meritum kombiniert, so dass die Dokumentation den neuen gesetzlichen Anforderungen gewachsen ist. Die Verantwortlichen müssen ab dem 1. Januar 2015 neue Dokumentationspflichten beachten. Der Arbeitgeber hat für geringfügig… » weiterlesen

GfS: Notausgang-Systeme aus Edelstahl

Der Fokus des Hamburger Fluchtwegspezialisten GfS während der Bau 2015 liegt auf neuen Notausgangssicherungssystemen aus Edelstahl. Der Hersteller präsentiert unter anderem ein Fluchtür-Türterminal in einem ansprechenden modernen  Edelstahlgehäuse. Alle Funktionseinheiten, wie Fluchttürsteuerung, Notausgangstaster, Schlüsselschalter sowie Sirene (100 db/1m) und Blitzleuchte sind im Terminal integriert. Die LED-Blitzleuchte stellt eine effektive, zusätzliche Hemmschwelle dar und trägt dazu… » weiterlesen

URSA: Einzig, nicht artig!

Der Dämmstoffspezialist URSA präsentiert sich auf der BAU 2015 als innovativer, sympathischer und unabhängiger Partner der Baustoffbranche. Basierend auf diesen Werten wurde ein 115 m² großer Stand kreiert, der auf der Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme seine Premiere feiert. Das Standkonzept spiegelt sowohl Kundennähe als auch Innovationskraft wider. Die sieben Meter hohe Rückwand versehen… » weiterlesen

Teckentrup: Sicherheit auf allen Ebenen

Sicherheit am Bau reicht vom Brand- und Einbruchschutz bis zur Planungs- und Liefersicherheit. Um dies auf allen Ebenen zu bieten, hat der Türen- und Tore-Spezialist Teckentrup (Verl) ein umfassendes Konzept entwickelt, das sowohl Produkte als auch den Service umfasst. Auf der BAU 2015 stellt das Unternehmen dieses Programm für Partner aus Handwerk und Planung detailliert… » weiterlesen

Sika: Kunst für die BAU

Exklusiv für die BAU 2015 verwandelt sich der Messestandboden auf der zweiten Ebene in ein Kunstwerk. Das Bodenbild entsteht während des Aufbaus aus den Polyurethan-Bodenbeschichtungssystemen von Sika Deutschland in den Farben Rot, Gelb und Grau. Präsentiert werden Neuheiten auf der BAU 2015 sowie eine große Auswahl an Produktklassikern. Für ein BAU-Leitthema „Mensch und Gebäude“ wurden… » weiterlesen

Auf einen Blick: Austeller des vorbeugenden Brandschutzes

Dass das Thema vorbeugender Brandschutz von stetig wachsendem Interesse ist, macht sich auch an den Austellerzahlen auf der BAU 2015 bemerkbar. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der Teilnehmer aus diesem Bereich auf über 80 gestiegen. Dabei sind inzwischen auch internationale Aussteller aus Österreich, der Schweiz, Italien oder der Tschechischen Republik. Für die Zusammenstellung… » weiterlesen

Fermacell: Leichtgewicht für den Brandschutz

Die Duisburger Xella Gruppe bündelt ihre Kompetenzen an einem Stand: Ytong, Silka, Multipor, Hebel, Fermacell und Fermacell Aestuver präsentieren sich gemeinsam auf der BAU 2015. Dabei stellt Fermacell eine neue Generation von Brandschutzplatten in den Fokus. Außerdem werden Lösungen für den Bodenaufbau, den Trockenbau und den klassischen Holzbau präsentiert. Neben einfachen Gipsfaser-Platten, Platten mit verbesserten… » weiterlesen